Du kannst nur einen Weg gehen - Deinen

Coaching auf ganzheitlicher Basis

Es ist Mitte der 80er Jahre, als ich eines Nachts mein ganz persönliches Erlebnis mit dem Universum und meiner eigenen Essenz erlebe. Als ganz junger Mensch; lange bevor darüber Bücher geschrieben werden, um dort Bestellungen abzugeben oder Wünsche zu erfüllen. Seitdem ist viel passiert.

 

Meine berufliche Findungsphase beginnt mit einer Ausbildung zum Schreiner. Ich genieße eine herrliche Zeit in Kanada. Aber es dauert nicht sehr lange, bis mir mein Rücken und mein Herz das Signal zur Veränderung geben.

 

Viel mehr Sprache, Leben und Musik sind in meinem Visier. Ich studiere Medienproducer und beginne eine Karriere als Werbe-, Musik- und Rundfunkproduzent. Nach einigen erfolgreichen Jahren arbeite ich beratend und produktiv für einige Radiostationen im In- und Ausland.

 

Erste persönliche Beratungsgespräche, Seminar- und Coachingarbeit finden in dieser Zeit statt. Mit dem Einsturz des World Trade Centers 2001 verändert sich die Medienlandschaft radikal.

ƒ >>  Für mich bringt dies eine extreme berufliche und auch existentielle Krise mit sich.

 

In den folgenden Jahren kommen meine tiefsten Überzeugungen auf den Prüfstand. Ich arbeite mit den grundlegendsten Fragen des Lebens. Eine intensive Inventur meines bisherigen Denkens beginnt.

 

2004 werde ich Teil eines Netzwerks für Werbung, später dessen Leiter. Daneben studiere ich Medienökonomie. Meine persönliche Inventur findet Zugang zu vielen Disziplinen der modernen Wissenschaft sowie der traditionellen Spiritualität. Mein eigenes Bewusstsein sprengt seine Ketten und gewinnt an Weite für die schöpferischen Möglichkeiten des Lebens.

 

Unterwegs lerne ich dankbar viele Lehrer kennen und studiere unzählige Modelle zur Entfaltung der Persönlichkeit. In meine heutige Coachingarbeit fließt meine persönliche Lebenserfahrung mit allen erlernten Methoden zusammen.

 

>>>... und frei?